Freitag, 8. Oktober 2010

Ich bin faul, mache das Stöckchen aber zumindest zur 'Hälfte' :3

Ich bekam von der lieben Jutta ein Stöckchen zugeworfen, was ich liebend gerne aufhebe. Man soll 8 gestellte Fragen beantworten und daraufhin weiteren Bloggern 8 neue Fragen stellen (Da ich absolut nich weiß, wen ich bewerfen soll  lasse ich den Part mit den neuen Fragen aus^^).



Lange Rede, kurzer Sinn: Hier meine 8 Fragen!

1. Was war dein erster Beitrag in deinem Blog (Hallo Welt ausgenommen) und warum sollte es dieses Thema zum Start sein?

Puh, ich weiß gerade nicht, welcher der erste Beitrag in diesem 'neuen' Blog war. Meinen alten Blog allerdings habe ich mit einem Text begonnen, der meine damalige Situation geschildert hat. Allerdings habe ich ihn so verfasst, als wäre es eine 'Geschichte'. An sich war das, was mir damals passierte der Grund zum bloggen, da ich einfach nicht damit fertig wurde. Da kann man mal sehen, wie positiv das alles nun ist, worüber ich heutzutage blogge :3

2. Wie schwer fällt es dir regelmässig Themen zu finden über die Du schreiben kannst?
Schwer wäre das falsche Wort. Ich bin nur in unregelmäßigen Abschnitten richtig motiviert zu bloggen. Ich hab noch 2-3 Themen, die ich schon längst bloggen wollte, aber einfach nicht die richtige Stimmung finde, sie zu verfassen.

3. Kommentierst Du gerne und verfolgst Du die Kommentare danach ob und welche Antworten nachkommen?
Ich schiele regelmäßig hinterher...Finde aber 'nur' zu 50% Antworten zu meinen Kommentaren. Ist selten richtig schlimm, aber ein wenig ärgert es doch einen *g*

4. Wieviel Zeit wendest Du fürs Bloggen auf und leidet das Real Life darunter?

Bei mir leidet das Real Life definitiv nicht am bloggen. Mein Schneckerich beschwert sich eher, dass ich mich nich länger mit was anderem als ihm beschäftige *lach*

5. Bald ist Winterzeit. Wie denkst Du über die “Uhrumstellerei” und hast Du es mal in Deinem Blog vergessen?
Bah, das Umstellen bringt meinen - eh schon konfusen - Rhythmus komplett durcheinander.

6. Was müßte passieren, dass du das Bloggen aufgibst?
Hm, also ich müsste plötzlich tot umfallen oder es müsste etwas so dermaßen tragisches passieren, dass ich nicht mehr blogen KANN.

7. Ich bin zu Besuch und habe Hunger. Was könnte ich in deinem Kühlschrank finden?
Einiges an Brotbelag, Feta, verschiedene Soßen (Für Fleisch oder generell fürs experimentelle Kochen^^) und manchmal auch die kaltgestellte Gemüselasagne vom Vortag ;3

8. Was ist dein größer Traum?
 Hmh, größter Traum...Das wäre ein eigenes Haus, 2 Kinder mit meinem baldigen Ehemann...und ein Job, der mich kreativ fordert.


Ganz zum Schluss: Seit gestern wohne ich offiziell bei meinem Zukünftigen ;3 Jah, vorher wohnte ich offiziell noch bei meinen Eltern und gestern sind wir zum Amt getuckert und ich bin nun gaaaanz offiziell und amtlich Oster-Ohrstedterin ;3 *kicher*

Kommentare:

  1. Hübsches Stöckchen :)
    Zu ASP im Dezember geht's für uns auch. Ich freu mich jetzt schon, weil Unplugged wirklich atemberaubend ist.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass Du mitgemacht hast. Die Gemüselasagne gefällt mir, ich komme dann mal nach der Hochzeit vorbei ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist das einzige Konzert hier im Norden :)
    Sind auch nur ein paar insgesamt. & im Schloss war ich auch noch nie... bin also noch mehr gespannt :)

    So, ich wünsche dir dann einen schönen Tag & dass morgen alles so klappt, wie ihr das geplant habt! (& ich beneide euch soooo um das Datum, 42!)

    AntwortenLöschen
  4. :D

    so du.. ich hab dich einfach mal verlinkt

    AntwortenLöschen